Klavierduo. Maria Ivanova & Alexander Zagarinskiy. CD-Release Konzert zum 100.Todestag von Cesar Cui

Die Pianisten Maria Ivanova und Alexander Zagarinskiy wurden in Moskau geboren und studierten am dortigen Tschaikowsky-Konservatorium, bevor sie ihre Ausbildung an der Universität der Künste Berlin sowie am Salzburger Mozarteum und der Musikhochschule Lübeck fortsetzten. Zu ihren Lehrern gehörten Sergej Dorenskij, Viktor Merjanov, Evelinde Trenkner und Hans Leygraf.

In dieser Zeit waren sie unter den Preisträgern des Wettbewerbs Für junge Pianisten in Ettlingen, des Berliner Artur‑Schnabel‑Wettbewerbs, des Göttinger Chopin‑Wettbewerbs und des Kammermusikwettbewerbs in Trapani.

2004 entschlossen sich die beiden Künstler, gemeinsam zu musizieren. Seither hat sich die Konzerttätigkeit des Duos kontinuierlich gesteigert.

Als Solisten und Klavierduopartner konzertierten sie bei bedeutenden Musikfestivals und mit verschiedenen europäischen, russischen und asiatischen Orchestern. Einen besonderen Schwerpunkt ihrer heutigen Tätigkeit sieht das Klavierduo Ivanova‑Zagarinskiy in den Originaltranskriptionen symphonischer Werke aus Russland.

Neben ihren CD-Produktionen haben Maria Ivanova und Alexander Zagarinskiy zahlreiche Werke russischer und europäischer Komponisten für den NDR, RBB und Radio Bremen aufgenommen.

 

Programm

M. Glinka/1804-1857

Trot de Cavalerie G-Dur

Trot de Cavalerie C-Dur

Impromptu-Galop on Themes aus  Donizetti’s L’Elisir d’Amore

 

P.I. Tschaikowsky / 1840 – 1893

Aus der Suite “Nussknacker”

Marsch

Arabischer Tanz

Chinesischer Tanz

Tanz der Rohrflöten

Blumenwalzer

 

Cesar Cui / 1835 – 1918

Miniaturen op.20

  1. Expansion naïve 2. Aveu timide 3. Petite valse 4. À la Schumann
  2. Cantabile 6. Souvenir douloureux 7. Mosaïque 8. Berceuse
  3. Canzonetta 10. Petite marche 11. Mazurka 12. Scherzo rustique

Pause

Cesar Cui

Suite No.2: op.38 für Orchester. Bearbeitung für 4 Hände vom Autor

  1. Tema con variazioni
  2. Quasi ballata
  3. Scherzo
  4. 4.Marcia        

 

Karten 15  Euro/erm. 10 Euro

Konzertkasse Gerdes / 040 – 44 02 98 / Alle Vorverkaufsstellen

per E-Mail info@tsaal.de