Die Echo-Preisträger (2014)  Elisaveta Blumina und Mathias Baier gastieren spielen Werke von Prokovjev, Schumann, Boutry und Miroshnikov.

Duo

Die Zusammenarbeit zwischen dem Solofagottisten der Berliner Staatskapelle Mathias Baier und der international tätigen Konzert-Pianistin Elisaveta Blumina begann im Jahr 2008. Nicht nur als künstlerische Leiterin des Hamburger Kammermusikfestes gilt Elisaveta Blumina als spezielle Kennerin des russischen und ehemals sowjetischen Repertoires. Auch mittlerweile ca. 20 CD Produktionen dokumentieren ihren Ruf als außergewöhnliche Interpretin.

Mit Mathias Baier, dem  „Champion of Bassoon“ (Irish Times) und  auch  Professor für Fagott  an der Hochschule für Musik Dresden, spielt sie Programme weit abseits vom „Mainstream“ des klassischen Konzertbetriebes. Lockere Anekdoten rund um das Leben der aufgeführten Komponisten ergänzen den Abend.


Tickets bestellen
(auch telefonisch: 0159 02343100)
oder per E-Mail info@tsaal.de

Anzahl:      1    2    3    4    5    6