„Hamburg-Sankt Petersburg. Musikalische Partnerschaft“. 3. Konzert: Gruppe der Fünf (Das mächtige Häuflein)

Gruppe der Fünf (Das mächtige Häuflein). Das Konzert ist den Werken der St. Petersburger Komponisten-Gruppe „Das mächtige Häuflein“ gewidmet. Fünf russische Komponisten, darunter Mussorgsky und Borodin, gehören neben Tschaikowsky zu den bedeutendsten Persönlichkeiten der russischen Musikgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts. Dennoch sind die Werke dieser Komponisten, insbesondere die Kammermusik, dem deutschen Publikum fast gänzlich unbekannt.

Das Konzert wird von jungen russischen und deutschen Musikern gestaltet: Vasily Gvozdetsky, Marina Grauman, Darya Dadykina (St. Petersburg – Berlin), Petr Tsekhanovich (St. Petersburg) und Trio Adorno (Hamburg).

Programm

Cesar Cui/1835-1918 Violinsonate op.84 D-Dur

Marina Grauman
Vasily Gvozdetsky

Mili Balakirev/1837-1910 Walzer Nr. 2 „Valse Melancholique“.

Vasily Gvozdetsky
Modest Mussorgsky/1839-1881 Lieder und Tänze des Todes – Zyklus von 4 Liedern über Gedichte von Golenistschew-Kutusow

1. Trepak
2. Wiegenlied
3. Ständchen
4. Der Feldherr

Petr Tsekhanovich, Darya Dadykina

Pause

Alexandr Borodin/1833-1887 Petite Suite

– „In der Kirche“, Andante religioso
– Intermezzo, Tempo di minuetto
– Mazurka I, Allegro
– Mazurka II, Allegretto
– „Träumerei“, Andante
– Serenade, Allegretto
– Nocturne, Andantino

Darya Dadykina

Anton Arensky/1861-1906 Klaviertrio No. 1, Op. 32 d-Moll

Trio Adorno

 

Karten 12  Euro/erm. 8 Euro

Konzertkasse Gerdes / 040 – 44 02 98 / Alle Vorverkaufsstellen

per E-Mail info@tsaal.de

 

 Gefördert durch die Freie und Hansestadt Hamburg, Kulturbehörde und Dr. E. A. Langner-Stiftung.