TONALi präsentiert: 2. Saison der Hamburger Mariinsky Konzerte

Mit den von TONALi präsentierten Hamburger Mariinsky Konzerten begann im vergangenen November die erste auf Langfristigkeit setzende Mariinsky-Konzertreihe außerhalb Russlands, in der Klassik-Stars aus der Partnerstadt Sankt Petersburg vorgestellt werden. Nun präsentiert TONALi in Kooperation mit dem Tschaikowsky – Haus bereits die zweite Saison mit Mariinsky Konzerten in Hamburg.

 

Natalia Pavlova, Sopran

Grigory Chernetsov, Bariton

Vasily Popov, Klavier

 Natalia Pavlova wurde in Kazan geboren. Dort und am Tschaikowsky-Konservatorium Moskau ließ sie sich zur Chorleiterin ausbilden und diplomierte mit Auszeichnung.

Anschließend studierte sie Gesang bei Rafael Sirikian.

Als Solistin trat sie mit dem „Vertograd-Ensemble“, dem Ensemble des Russischen Konservatoriums unter Nikolai Khodzinsky, dem Ensemble „Intrada“, welches sich auf alte Musik spezialisiert hat, und dem „Alexandrov Ensemble“ auf.

Natalia arbeitete mit Musikern wie Vladimir Spivakov, Teodor Currentzis, Gennady Rozhdestvensky, Fuat Mansurov und Ennio Morricone zusammen.

Des Weiteren trat sie mit dem Staatlichen Sinfonie-Orchester „Novaya Rossiya“ unter Yuri Bashmet und dem Staatlichen Russischen Volksorchester Osipov auf.

Konzerte führten sie in die USA, nach Nordkorea, Polen, Deutschland, Italien, Großbritannien, Spanien und Frankreich.

Im Herbst 2010 schloss sie die Arbeit an der CD „Songs for the front“ (Schostakowitschs Arrangements von 27 Liedern von Beethoven, Bizet, Mussorgsky, Rossini u.a.) im Auftrag der Londoner Toccata Classics ab.

Seit 2013 ist Natalia Pavlova Mitglied der Mariinsky-Akademie der jungen Opernsänger.

Der sibirische Bariton Gregory Tschernetsow ist Mitglied der renommierten Mariinsky-Akademie der jungen Sänger. So spielte er bereits die Hauptrolle in Eugen Onegin auf der Bühne des Mariinskys Theaters gespielt.

Er nahm an den Moskauer Osterfestspielen (2012 und 2013) teil und trat mit der Mariinsky-Akademie in verschiedenen Konzerthäusern wie der Wigmore Hall London, der Serate Musicali Mailand, dem Prinzregententheater München, dem Grand Théâtre de Genève, dem Théâtre du Capitole Toulouse, dem Brucknerhaus Linz, der Opéra national du Bordeaux und in den wichtigsten Konzertsälen Russlands, Asien und Europa auf. Dies meist begleitet von Larissa Gergieva.

Gregory absolvierte das Rimsky-Korsakov St. Petersburger Konservatorium (2006-2011). Er war Sieger des 8. Elena Obraztsova Internationalen Jugendwettbewerbs in Sankt Petersburg (2011) und des 5. Nadezhda Obukhova Russischen Nationalwettbewerbs für junge Vokalisten in Lipetsk (2012). Er trat außerdem beim 3. Maxim-Mikhailov-Wettbewerb für junge Opernsänger in Kaluga (2013) und beim 9. Internationalen Rimsky-Korsakov-Wettbewerb für junge Opernsänger in Tichwin (2015) auf.

Gregory studiert derzeit an der Mariinsky-Akademie und ist auf den Bühnen des Mariinsky-Theaters zu hören.

Programm

Opernduette und Romanzen von P.I. Tschaikowsky

Karten 12  Euro/erm. 6 Euro

Konzertkasse Gerdes / 040 – 44 02 98 / Alle Vorverkaufsstellen

per E-Mail info@tsaal.de